MitarbeiterInnen

Als Mitarbeiterinnen gelten Adressen, bei welchen das Häkchen Mitarbeiterin gesetzt ist.

mitarbeiteradressenmitarbeiteradressen

Mitarbeiter benötigen kein Abo

Ist das Häkchen gesetzt, können Mitarbeiter auch dann Spiele ausleihen, wenn ihr Abo abgelaufen ist.

Mitarbeiter bezahlen keine Spielgebühren

Den Mitarbeitern wird beim Ausleihen eines Spiels keine Gebühr verrechnet.

Mitarbeiter bezahlen keine Mahngebühren

Mahnungen werden auch für Mitarbeiter erstellt. Ist jedoch das Kontrollkästchen aktiviert, wird dem Mitarbeiter keine Schreib- und Mahn-Spielgebühr verrechnet.

Mitarbeiter bezahlen keine Reservationsgebühren

Der Mitarbeiterin wird weder beim Ausleihen noch beim Reservieren eine Reservationsgebühr verrechnet.

Arbeitsrapport-Tätigkeiten

Die hier eingetragenen Tätigkeiten können im Fenster zum Erfassen der Arbeitszeiten ausgewählt werden. Einzelne Einträge werden mit einem Semikolon (;) voneinander getrennt.

Als Arbeitszeit in Stunden wird im Feld Vorgabezeit definierte Zahl vorgeschlagen.

Beim Erfassen der Tätigkeiten kann nicht nur ein vordefinierter Text gewählt werden, sondern es be-steht auch die Möglichkeit einen freien Text einzutragen. Beachten Sie jedoch, dass eine statistische Auswertung besser gelingt, wenn einheitliche Texte verwendet werden.

MitarbeiterIn erfassen

Bei Spielbewegungen und Buchungen wird die den Computer bedienende Mitarbeiterin erfasst. Ist das Häkchen nicht aktiviert, dann kann trotzdem im Ausleihfenster die arbeitende Mitarbeiterin bestimmt werden.

Ausleihen nicht in Statistik speichern

Ist diese Option aktiviert werden Spielausleihen von Mitarbeiterinnen bei der Rückgabe komplett gelöscht und sind somit später in keiner Statistik ersichtlich.

Notice an error? Think you can improve this documentation? Edit this Page