Dymo LabelWriter

Druckertreiber und «DYMO Label v.8»-Software installieren

Installieren Sie – bevor Sie den Drucker am PC anschliessen – die Software mit der dem Drucker beigelegten CD. Eine Anleitung mit detaillierten Anweisungen liegt dem Drucker bei.

Bei der Installation von LUPO werden folgende drei Etiketten-Vorlagedateien in den Ordner C:Lupo_daten kopiert:

dymo_vorlagedateien

Dies sind alles Vorlagen der Etikettengrösse 32 mm x 57 mm (Art. N° 11354). Sie können selbstverständlich jedes beliebige andere Etikettenformat verwenden.

Öffnen Sie mit der DYMO Label v.8 Software eine Label-Datei:

dymo_label

Unter dem Reiter Einfügen können Sie frei Texte und Bilder dem Etikett hinzufügen oder bestehende Elemente anpassen.

Etiketten einrichten

Damit Lupo den Barcode oder Spielnamen mit Inhalt füllen kann müssen die Objekte mit dem korrekten Objektnamen versehen werden. Klicken Sie dazu im Einfügen-Modus mit der rechten Maustaste auf ein Objekt, dann wählen Sie Eigenschaften.

dymo_etiketten

Gültige Objektnamen, welche von LUPO mit Inhalt gefüllt werden können

Spiel-Barcode

  • LUDOTHEK
  • BARCODE
  • SPNR
  • GEBÜHR
  • SPIELNAME
  • AUSFÜHRUNG
  • SPIELNAME-AUSFÜHRUNG
  • ART
  • ARTKURZ
  • ALTER
  • LAGERORT
  • INHALT
  • LIEFERANT
  • HERSTELLER
  • AZSPIELER
  • SPIELDAUER
  • AUSLEIHTAGE
  • KAUFPREIS
  • KATALOGPREIS
  • BESCHREIBUNG
  • BESCHREIBUNG_TITEL

Kunden-Barcode

  • LUDOTHEK
  • BARCODE
  • ADRNR
  • VORNAME
  • NACHNAME
  • VORNAME_NACHNAME
  • GRUPPE
  • STRASSE
  • PLZ
  • ORT
  • PLZ-ORT
  • ABOENDDAT

LUPO-Einstellungen

Unter Übersicht --> Einstellungen --> Programmeinstellungen bei Spiel-Barcode den entsprechenden Etikettentyp sowie die Label-Datei wählen:

einstellungen

Und für die Kunden-Barcodes:

einstellungen_etiketten

Einzelne Etikette drucken

Die Etikette eines Spiels kann durch Klicken auf den Barcode-Knopf in Spiele Erfassen Fenster gedruckt werden:

etiketten_drucken

Im Adressfenster befindet sich hinter der Adressnummer ein Barcode-Knopf zum Drucken des Etiketts.

Ebenfalls kann im Fenster Neue Adresse direkt nach dem Eintippen der Adresse ein Etikett gedruckt werden:

neue_adresse_erfassen

Die DYMO-LabelWriter drucken mit dem Thermodirekt-Verfahren. Ein Nachteil von Thermopapier ist, dass die Etiketten mit der Zeit etwas verblassen. Hitze, direktes Sonnenlicht aber auch die Kunststoff-ausdunstung von Plastikfolien können diesen Prozess noch beschleunigen. Deshalb sollten die Etiketten nicht mit einer Schutzfolie überklebt werden.

Notice an error? Think you can improve this documentation? Edit this Page